16.06.2017

#branchennews: Einführung der neuen Google Jobsuchmaschine in den USA

Schon lange wurde darüber spekuliert – nun ist es eingetreten: Google launcht den neuen „Google for Jobs“ Bereich in den USA und steigt damit in den Recruiting Markt ein. Das Ziel besteht darin, die Jobsuche für Bewerber zu vereinfachen und einen Überblick über bestehende Vakanzen zu schaffen.

Die Vorstellung von Google for Jobs erfolgte im Mai auf der Google I/O Entwicklerkonferenz 2017. Es handelt sich um eine in Google integrierte Jobsuchmaschine, die dem Bewerber erspart, einzelne Jobbörsen nach passenden Stellenanzeigen durchsuchen zu müssen. Im Suchindex werden alle Jobangebote angezeigt, die der Google-Bot im World Wide Web finden kann. Falls möglich, werden dabei nicht nur die Stellenanzeigen von großen Jobbörsen gecrawlt, sondern auch von Unternehmenswebsites. Um auch diese Stellenanzeigen aus den nicht direkt zugänglichen Plattformen sammeln zu können, bildet Google direkte Schnittstellen zu Seiten wie Facebook, Monster oder LinkedIn.

Wenn die Bewerber dann auf den Bewerben-Button klicken, werden sie aktuell auf die Jobbörse oder Karriereseite des Unternehmens weitergeleitet. Dort kann die Bewerbung dann abgeschlossen werden. Auf Dauer ist aber auch eine One-Klick-Bewerbung direkt über Google for Jobs in Planung.

Fokus des neuen Suchmaschinenbereichs ist die Optimierung der Jobsuche. Dem Bewerber sollen passend zum Suchprofil, ideale Jobs auf Karriere-Websites und in Jobbörsen angezeigt werden. Das passende Jobangebot zu finden wird nämlich zunehmend durch die kreative Wahl von Jobtiteln erschwert. Häufig werden interne Bezeichnung, Fremdsprachenbegriffe oder exotische Synonyme für den Jobtitel einer Stellenanzeige verwendet. Google for Jobs nimmt sich diesem Problem an und beginnt Cluster zu bilden, indem sich der Suchindex auch auf den Kontext bezieht. So kann dem Bewerber neben dem eingetippten Jobtitel auch Alternativen angeboten werden.

Da die Suchmaschine erst seit wenigen Wochen online ist, bleiben weitere Entwicklungen abzuwarten. Wir sind gespannt wann und ob die Google eigene Suchmaschine es auf den deutschen Recruiting-Markt schafft.

Quellen: http://personalmarketing2null.de/2017/05/google-for-jobs-eine-neue-aera-in-der-jobsuche/ https://blog.recrutainment.de/2017/05/18/nun-ist-es-offiziell-google-startet-google-for-jobs-so-funktioniert-es/ https://www.vonq.com/de/blog/google-jobs-launch-der-neuen-google-jobsuchmaschine-den-usa/?utm_source=xing&utm_medium=blog_google_for_jobs&utm_campaign=in_the-news